Am 6.10.2017 war Herr Dr. Harder wieder zu Besuch in unserer Schule. Wie im vergangenen Jahr hatte er uns einen Gast mitgebracht. Diesmal war es die Puppenbühne „ Wunderlich“. Sie spielte für die Kinder aus Märchen von den drei Federn. Das ganz wurde musikalisch untermalt und die Kinder durften auch kleine Rollen übernehmen. Aber nicht nur dieses, denn das Märchen sollte natürlich auch zum Nachdenken über einige Handlungsweise der Figuren anregen.
Auch diesmal hatten alle wieder viel Freude und wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder von Herrn Dr. Hader überrascht werden.
 

Am Mittwoch, den 29.11.17 fand unser Puppenspiel „ Lustig ist das Piratenleben“ statt. Auch in diesem Jahr waren die Kinder wieder von dem Stück begeistert. Es hat schon in unserer Schule Tradition, dass wir die Weihnachtszeit mit einem Puppenspiel beginnen. Die Klassenräume werden weihnachtlich geschmückt und es beginnt auch die Märchenzeit. So fahren wir am 6.12.17 nach Anklam ins Theater, dort sehnen wir das Weihnachtsmärchen „ Hans in Glück“. Höhepunkt ist dann am 14.12.17 die Weihnachtsaufführung unsere Schüler vor den Eltern, Großeltern und allen Verwandten, die dazu recht herzlich eingeladen sind. Die Schüler spielen das Märchen vom „ Wolf und den 7 Geißlein“.

PTDC0572
PTDC0582

 Nikolauswettkampf in Anklam

Auch in diesem Jahr fand in Anklam der Nikolauswettkampf statt. Es nahmen 120 Schüler aus den Grundschulen der Umgebung teil. Hierbei handelt es sich um einen Vierkampf in den Disziplinen: Dreierhop, Medizinballstoßen, 30 m-Lauf und 600 m-Lauf. Aus unserer Schule fuhren 14 Kinder zu diesem Wettkampf, bei dem wir sehr erfolgreich waren. In der Altersklasse 7/w belegte Laura Voß den 3. Platz. Mex Kniephoff belegte in seiner Ak 8 den 2. Platz. Besonders erfolgreich waren wir in der Altersklasse 9/m. Dort belegten wir mit Luis Michalski, Gordon Braun und Mika Pepe Zellmer die Plätze 1 bis 3. Einen hervorragenden 1. Platz, nach einem tollen 600m-Lauf, belegte Fabrice Schröder. Unsere neuen tollen T-Shirts wurden von Herrn Jens Pfitzner gesponsert. Dafür möchten wir „Danke“ sagen. Ebenfalls bedanken wir uns bei der Gemeinde Karlsburg, die durch das Bereitstellen eines Fahrzeuges, uns die Teilnahme am Wettkampf erst möglich macht.

PTDC0601
PTDC0610

Weihnachtsprogramm 2017

PTDC0613
PTDC0614
PTDC0620
PTDC0621
PTDC0622
PTDC0637
PTDC0639
PTDC0640
PTDC0643
PTDC0646

Alle Jahre wieder ist Märchenzeit in der Grundschule Züssow

Am 14. Dezember war es soweit, die Schule war hell erleuchtet, die Eltern hatten Adventsstände aufgebaut, und für jede „lütte Leckerschnute“ war etwas dabei.Es duftete im Schulhaus nach Schokolade, süßen Waffeln, Äpfeln, Kuchen, Kinderpunsch und herzhaftem wie Bratwurst, Hot Dogs oder Kassler.Vielen Dank den fleißigen Helfern!

Hinter der Bühne meckerten schon aufgeregt die 7 Geißlein, denn sie hatten große Angst vor dem großen grauen Wolf. Tyren, aus der Klasse 4A, ging wieder auf in seiner Rolle.Auch Sophie aus der Klasse 4B war eine energische Lehrerin und die Geißmutter Finja aus der Klasse 3B war stets besorgt um ihre Kinder. Das kleine „Leckermäulchen“, Lena aus der der Klasse 2A zeigte viel schauspielerisches Talent. Die gesamte Theatergruppe legte eine großartige Aufführung hin, die nicht nur die Mitschüler, sondern alle Eltern, Großeltern und Gäste begeisterte.

Große und kleine Melodika- und Akkordeonspieler unter der Leitung von Frau Kowalzik begrüßten die Gäste mit weihnachtlichen Klängen.Am nächsten Vormittag durften auch die Kitakinder aus den umliegenden Kindergärten zu einer Vorstellung kommen und in der Märchenwelt versinken.

Eine vorweihnachtliche Stimmung nahmen die Schüler mit nach Hause, als es am letzten Schultag  zum Weihnachtssingen in die Züssower Kirche ging. Diese schöne Tradition pflegen wir schon viele Jahre. Bei Herrn Dr. Harder und Frau Heller möchten wir uns recht herzlich für diese tolle Zusammenarbeit bedanken.

PTDC0611
Harder
DSC03322 hochsprung1-17-18
DSC03323 hochsprung2-17-18
DSC03326 hochsprung3-17-18
DSC03329 hochsprung4-17-18

Am 21.3.18 fand unsere Schulmeisterschaft im Hochsprung statt. Alle waren sehr aufgeregt, denn im Vorfeld wurde in den Sportstunden schon fleißig geübt. Besonders spannend war es natürlich für die 1. Klassen. Alle Schüler gaben ihr Bestes und spornten sich gegenseitig an. So konnten sie tolle Ergebnisse erzielen. Hier nun die ersten drei Plätze der jeweiligen Klassenstufe.

Mädchen 1.Klasse:

1. Platz  Laura Voß 0,93 cm

2. Platz  Margareta Schäfer 0,85 cm

3.Platz  Mia Meier    0,85 cm

Jungen  1. Klasse: 

1. Platz  Collin Janicki 0,93 cm

2. Platz  Leon Kasten 0,90 cm 

3. Platz  Arjen-Lasse Hirsch 0,85 cm

Mädchen 2. Klasse:

1. Platz  Anna – Lena Kahle 0,95 cm

2. Platz  Marianna Voß 0,95 cm

3. Platz  Fabrizia Schröder 0,95 cm

Jungen 2. Klasse: 

1. Platz  Lennart Schuhmacher 1m

2.Platz  Julian Brandenburg 1m

3.Platz  Emil Scheddin 1m

 Mädchen 3. Klasse :

1. Platz  Finja Münch 1m

2. Platz  Anna Lena Köppen 1m

3. Platz  Fabienne Schnuchel 0,95 cm

Jungen 3. Klasse :

1. Platz  Mika Pepe Zellmer 1,13m

2.Platz  Gorden Braun 1,10m

3. Platz  Benjamin Prieß 0,95 cm

Mädchen 4. Klasse 

1.Platz   Hanna Siegmeier 1,20m 

2. Platz  Thordis Odine Schröder 0,95 cm

3.Platz   Sophie Segert 0,95 cm

Jungen 4. Klasse 

1. Platz  Fabrice Lauris Schröder 1,20 m

2. Platz  Luis Michalak 1,15 m

3. Platz  Ande Finjas Müller 1,13m

Allen noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr fand unser traditioneller Osterprojekttag  statt. Das schlechte Wetter konnte uns nicht davon abhalten, unser gewohntes Osterfeuer zu machen. Auch kam der Osterhase pünktlich und versteckte die selbstgebastelten Osterkörbchen dann eben in der Schule. Der Vormittag wurde individuell in den Klassen gestaltet. So wurden Ostereier angemalt, kleine Osterbücher gestaltet, Gruppen- und stationsarbeiten durchgeführt und Osterhasen gebacken. Es entstanden aber auch viele kreative Sachen. Das Osterfrühstück durfte natürlich nicht fehlen. Viele Dank auch an die Eltern die uns an diesem Tag unterstützten und tatkräftig halfen.

Schulmeisterschaft Hochsprung 2018

DSC03260 ostern1-17-18
DSC03278 ostern2-17-18
DSC03303 osterfeuer1-17-18
PTDC0983 ostern3-17-18

Appetit auf Geschichten, Lieder und Zungenbrecher hatten unsere  Schüler am 9./10. April zu den Leseprojekttagen.

Am Montag war der Schriftsteller und Liedermacher Ulf Borgmann aus Güstrow bei uns zu Gast.

Er stellte seine Kinderbücher wie z.B. „Olga mit dem Gummipropeller“  oder „Auf dem Quarkplatz“ vor, sang mit den Schülern lustige Lieder, erzälte aus seiner Kindheit und probierte mit allen verflixte Zungenbrecher.

In den 1. Klassen wurde ein Buchstabenbaum und ein ABC-Buch gebastelt, die größeren Schüler befassten sich mit spannenden Kinderbüchern. In den 3. Klassen ging es um Dedektivgeschichten

und Herr Dietrich, Polizist aus Anklam, erklärte den Kindern, wie man auf Spurensuche geht oder Fingerbdrücke anfertigt.

Folgende Lesekönige wurden in den Klassen ermittelt und beglückwünscht:

 

        Klasse 1A: Jonas Ketel 

        Klasse 1B: Hannes Hoppe

        Klasse 2A: Johanna Otto 

        Klasse 2B: Marianna Voß

        Klasse 3A:  Hagen Bunk

        Klasse 3B: Joshua Schäfer

        Klasse 4A:  Wilhlm Schoknecht

         Klasse 4B: Jule Reishaus 

Leseprojekt 18

Leseprojekt 2018